Pfarreiheim Rütihof adieu… Update

Pfarreiheim Rütihof adieu… Update

Das alte Pfarreiheim wird voraussichtlich im Jahr 2022 rückgebaut, die Bewilligung läuft endgültig aus und kann aus Sicherheitsgründen nicht mehr weiter verlängert werden. Bereits steht das Gebäude, welches unserer Kirchgemeinde Baden-Ennetbaden gehört, seit längerem leer. Das Pfarreisekretariat im Untergeschoss wird Mitte Jahr ins Pfarrhaus vis-à-vis zügeln.

Ende April führte die Kerngruppe der Seelsorgestelle Rütihof einen digitalen Informationsanlass mit Ideenwerkstatt durch. Teilgenommen haben Anwohnende sowie Interessierte aus dem Dorf. Die Ideen, Bedürfnisse und Wünsche, welche gemeinsam zusammengetragen wurden, zeigten, dass ein offener, naturnaher Begegnungsplatz mit teils gedeckten Sitzgelegenheiten entstehen soll. Auch soll der Bücherschrank einen Platz finden. Zudem soll das erste Rütihöfler Schulhaus, welches ursprünglich auf diesem Areal stand, in irgendeiner Form in die Gestaltung miteinbezogen werden.

Eine Projektgruppe erarbeitete an zwei weiteren Treffen im Mai aus diesen Vorgaben einen konkreten Vorschlag. Dieser Vorschlag wurde inzwischen bei der Liegenschaftskommission der katholischen Kirchgemeinde Baden-Ennetbaden eingereicht, damit ein Budget erstellt und das Projekt bei der Kirchenpflege in die Vernehmlassung gegeben werden kann. Für die Projektgruppe ist der erste Teil des Projekts somit vorläufig abgeschlossen. Nach der hoffentlich positiven Rückmeldung, d.h. Genehmigung des Gestaltungsvorschlags und Absegnung des Budgets durch die Kirchgemeindeversammlung, kann die weitere Planung in Angriff genommen werden.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Interessierten an der Ideenwerkstatt für das kreative Brainstorming und Mitdenken. Ganz besonders möchten wir uns bei den Mitgliedern der Projektgruppe für die zwei äusserst konstruktiven und ergebnisreichen Planungstreffen bedanken. Erst das Einbringen verschiedener Perspektiven und Meinungen ermöglichen eine gut durchdachte, breit abgestützte und nachhaltige Lösung.

Im Gegenzug leiten wir gerne den Dank und die Wertschätzung der Teilnehmenden für die Möglichkeit zur Mitwirkung an der Gestaltung der Zwischennutzung an die Kirchgemeinde Baden-Ennetbaden weiter.
Für die Kerngruppe der Seelsorgestelle Rütihof: Susanne Widmer