Weihnachtsspiel

Familien-Weihnachtsaufführung 2019

Keine stille Nacht… Eine Schneeballschlacht in der Kirche?

Wir lassen uns durch die Bilderbuchgeschichte von Nicholas Allan inspirieren: Stille Nacht, eilige Nacht. Eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichte, erzählt aus der Sicht des ruhebedürftigen Herbergswirts, dessen Geduld in der Heiligen Nacht auf eine harte Probe gestellt wird…

Diese Geschichte werden wir mit unseren eigenen Ideen ergänzen. So kann es gut sein, dass wir eine Schneeballschlacht erfinden, oder einige tapfere Kinder, welche Maria und Josef helfen. Aus den in den Improvisationen entstandenen Ideen entsteht schliesslich das Theaterstück. Nachher wählen die Schauspielenden ihre Lieblingsrollen und das Stück wird einstudiert.

 

Flyer Weihnachtsspiel 2019

Theater / Chor

Regie führt die bekannte Badener Theaterfrau Alma Jongerius*. Sie wird das Stück zusammen mit den teilnehmenden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erfinden und einstudieren. An den ersten beiden Proben kann unverbindlich geschnuppert werden, danach ist die Teilnahme verbindlich (d.h. die Teilnehmenden verpflichten sich, die Proben zu besuchen).

Franziska Senn wird mit dem Chor Lieder einstudieren. Dieser wird begleitet von: Patrik Jehle am Piano, Susanne Widmer am Saxofon und Daniel Jehle an der Bassgitarre. Ein Mitmachen bei Chor und Theater ist möglich: Die Theaterleute können auch im Chor proben und mitsingen, wenn sie grad nicht im Theater dran sind.

*Alma Jongerius ist Theaterpädagogin und in Baden u.A. bekannt durch ihre Kindertheaterstücke, die Leitung der Offene Bühne am Jugendfest, ihren Theaterunterricht an der Schule Kappelerhof und die Regie der Produktion Stein! ein schaurig-schönes Theaterspektakel auf der Burgruine.
www.almajongerius.ch

Teilnahme

Grundsätzlich ab der 1. Klasse, jüngere Kinder dürfen aber gerne mitmachen, wenn eine erwachsene Begleitperson (Eltern, Gotte, Götti, Geschwister) auch dabei ist. Die Teilnahme an diesem lustvollen Projekt ist gratis.

Aufführungen Stadtkirche Baden

  • Samstag, 14. Dezember, 16 Uhr  (im Rahmen des Caritas-Anlass‘ «Eine Million Sterne»)
  • Freitag, 20. Dezember, 19 Uhr
  • Samstag, 21. Dezember, 17 Uhr

Probedaten

Diese entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Wir freuen uns auf viele neugierige kleine und grosse Künstler!


Kontakte

Franziska Senn
Mail schreiben | Tel. +41 79 360 25 62
Alma Jongerius
Mail schreiben | Tel. +41 56 222 04 18

Anmeldungen

Der Anmeldeschluss ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie trotzdem noch teilnehmen möchten – nehmen Sie bitte Kontakt mit Franziska auf. Sie wird mit Ihnen besprechen, ob ein Mitmachen in irgendeiner Form noch möglich ist.