Badener Orgelsommer

Ein Engel mit Harfe - das Logo des Badener OrgelsommersDAS Orgelfestival für alle Daheimgebliebenen und Besucher der Stadt Baden! Während den Sommerferien kommen die Besucher des Badener Orgelsommers in den Genuss dieser speziellen Konzerte in der Stadtpfarrkirche Baden.

Konzertzeiten

Jeweils Mittwoch von 12:15 bis 12.45 Uhr (während den Sommerferien)

12. Badener Orgelsommer 2018: «Wasser»

  • 11. Juli 2018 (Hans Zumstein)
    Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
    «Aus der Wassermusik»
    Louis Vierne (1870 – 1937)
    «Sur le Rhin»
    Bedrich Smetana (1824 – 1884)
    «Die Moldau»
  • 18. Juli (Antje Maria Traub)
    Josef Gabriel Rheinberger (1839 – 1901)
    «10. Orgelsonate in h-Moll»
  • 25. Juli (Felix Pachlatko)
    Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
    «Praeludium und Fuge G-Dur»

    «Die 6 Choräle der Schübler-Sammlung»
    «Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist»
  • 1. August (Rudolf Scheidegger)
    Louis Marchand (1669 – 1732)
    «Grand Dialogue»
    Nicolas de Grigny (1662 – 1703)
    «Tierce en taille»
    Claude-Bénigne Balbastre (1724 – 1799)
    «Marche des Marseillois (Fièrement)»
    Joseph Haydn (1732 – 1809)
    «Variationen über die Hymne „Gott erhalte“»
    Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
    «Praeludium Es-Dur»
  • 8. August (Rudolf Meyer)
    A. P. F. Boëly (1785 – 1858)
    «Fantaisie et Fugue B-Dur»
    Rudolf Meyer (*1943)
    «Climat „Salve Regina“ (2013)»
    Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
    «Brandenburgisches Concerto Nr. 1, F-Dur»

Freier Eintritt, Kollekte


Weitere Informationen zum Badener Orgelsommer finden Sie auch hier.