6. Klasse

Auf das Schuljahr 2018/19 hin wird in unseren Pfarreien für die 6. Klasse der neue Lehrplan für den konfessionellen Religionsunterricht und die Katechese (LeRUKa) eingeführt.

Der Wandel in unserer Gesellschaft macht auch vor unserer Kirche keinen Halt. Die Lebenswelten der heutigen Kinder werden nicht mehr allein von unserer christlichen Kultur geprägt, sondern von einer Vielzahl religiöser Ausdrucksformen. Der Religionsunterricht kann und soll zur Identitätsfindung beitragen, indem über Sinnfragen nachgedacht wird. Religionsunterricht fördert die ethische Auseinandersetzung der Schüler und Schülerinnen auf der Suche nach einem guten Leben und einer gerechteren Welt.

LeRUKa
Der neue Lehrplan kurz erklärt

Die veränderten Rahmenbedingungen werden mit dem neuen Lehrplan, welcher sich am Lehrplan21 der Volksschule orientiert, angemessen berücksichtigt. Der Fokus liegt dabei auf kompetenzorientiertem Lernen, welches aktives, entdeckendes Lernen mit aktuellem, lebensweltlichem Bezug ermöglicht. Hauptsächliche Änderung ist dabei, dass die Bildungsangebote neu in zwei Bereiche aufgeteilt werden: In den konfessionellen Religionsunterricht (RU), der als eigentliches Bildungsfach verstanden wird, sowie in die Katechese, deren Angebote sich hauptsächlich an Schüler und Schülerinnen aus einem kirchennahen Umfeld richtet, d.h. um die grundsätzliche Aneignung unseres Glaubens und um die Beheimatung und Begleitung in unserer Kirche und unserer Pfarrei.

Jahresprogramm

Die Übersicht der verschiedenen Veranstaltungen Ihrer Kinder für das laufende Schuljahr finden Sie hier. Diese finden wie bis anhin in Blockanlässen ausserhalb des Schulbetriebes statt.


Weitere Informationen zum LeRUKa