Sternsingen

20 * C + M + B + 20
Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus

Das Segnen der Häuser zum Jahresbeginn ist eine alte Tradition. Die Sternsingerinnen und Sternsinger bringen diesen Segen zu den Menschen. Wenn jeweils am Dreikönigstag, also am 6. Januar, die Häuser gesegnet werden, öffnen sich Tür und Herzen für den göttlichen Frieden.

Dieser schöne Brauch wird in unseren Pfarreien in Mariawil und in Rütihof gepflegt. Das Sternsingen findet jeweils Anfang Januar statt. Ausserdem finden dazu auch Familiengottesdienste in den Kapellen statt.

Mit dieser Aktion sammeln die Kinder gleichzeitig Geld für Kinder und Jugendliche in anderen Ländern und verbinden damit Kulturen. Unter dem Motto «Frieden! Im Libanon und weltweit» zogen 2020 die Sternsinger durch die Dörfer. Sie sind in Gruppen von Haus zu Haus gegangen, haben das Sternsingerlied gesungen sowie die Häuser und Wohnungen gesegnet, indem sie mit geweihter Kreide über die Tür «20*C+M+B+20» geschrieben oder einen Kleber mit derselben Aufschrift befestigt haben.

 

Guter Gott,
begleite alle,
die durch diese Türe
ein- und ausgehen,
mit deinem Segen.
Halte deine
schützende Hand
über dieses Haus,
das ganze
neue Jahr hindurch.
Amen.