WhatsApp-Broadcast: «Impulse, die gut tun!»

WhatsApp-Broadcast: «Impulse, die gut tun!»

Möchten auch Sie dabei sein und regelmässig auf Ihrem Handy Anregungen aus der Pfarrei erhalten und Gutes für den Alltag erfahren?

Ein Broadcast funktioniert ähnlich wie ein Newsletter, aber er wird nicht per E-Mail, sondern per WhatsApp verschickt. Dabei kann keiner der anderen Teilnehmer Ihre Telefonnummer, Ihren Benutzernamen, Ihre Antworten bzw. Beiträge an die Redaktion sehen. Im Gegensatz zu einem Gruppenchat sieht beim Broadcast nur die Redaktion, was Sie schreiben. Ihr Name und Ihre Telefonnummer werden ausschliesslich für diesen Broadcast verwendet. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich doch per WhatsApp mit ihrem Namen oder Benutzernamen an und lassen Sie sich überraschen.

Fabienne Sterrantino (Redaktion) und Helen Müller


Schritt für Schritt

So melden Sie sich für den Broadcast an:

  1. Speichern Sie die Nummer +41 78 674 79 30 als neuen Kontakt «KathWettingen» in ihrem Handy ab.
  2. Senden Sie eine «WhatsApp»-Nachricht (keine SMS!) mit «START» und Ihrem gewünschten Benutzernamen (das kann ein Fantasiename sein) an diese, gespeicherte Nummer.

Wir fügen Sie dann möglichst umgehend zur Teilnehmerliste hinzu.
Alle Informationen zum Datenschutz senden wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung zu.

Sie können auf unsere Nachrichten antworten. Aber anders als bei einem Gruppenchat, kann bei einem WhatsApp-Broadcast keiner der anderen Teilnehmer Ihre Telefonnummer, Ihren Benutzernamen oder Ihre Antworten an die Redaktion sehen. Nur die Redaktion kann lesen, was Sie schreiben.