Rückblick „Zäme am Tisch“

Nach dem erfolgreichen letzten „Zäme am Tisch“ waren die freiwilligen Köchinnen und Helferinnen der Frauengemeinschaft St. Anton vorbereitet auf eine grosse Anzahl Gäste, die sich auf die Spaghettata freuten. Und so wurde Steinpilz-, Bolognese-, Tomaten- und Pesto Sauce sowie Spaghetti in Riesenmengen gekocht und vorbereitet.

Eine bunte Schar von Kindern mit ihren Eltern, Grosseltern, Gross und Klein, Jung und Älter bevölkerten bald den grossen Saal und suchten sich ein Plätzchen an den langen, herbstlich dekorierten Tischen. Dabei entstand eine fröhliche, lebhafte Atmosphäre. Es kamen 66 Erwachsene und 25 Kinder. Geduldig standen sie an der Schöpfstation an, die einen ein zweites oder sogar ein drittes Mal. Ein weiterer Höhepunkt war das Kuchenbuffet, das mit seinen originellen Tortenkreationen einer jungen Mutter und vielen weiteren leckeren Gebäcken nicht nur Kinderaugen erstrahlen liess.

Der Erlös von Fr. 600.– geht in die Vereinskasse der Behindertensportgruppe Wettingen (BSG). Die BSG Wettingen bietet Menschen mit einer Behinderung eine sinnvolle, sportliche Freizeitbeschäftigung an. Wir haben uns gefreut, dass Vorstandsmitglieder und Sportgruppenleiterinnen ebenfalls an der Spaghettata teilnahmen und gerne Auskunft über ihre wertvolle Tätigkeit gaben.

Herzlichen Dank allen Helfern und Helferinnen!

Das nächste „Zäme am Tisch“ gibt es am Freitag, 27. April 2018. Wir freuen uns auf Sie.

Für die FG St. Anton: Jacqueline Brunner