Rückblick Sommerlager Jungwacht und Blauring

Rückblick Sommerlager Jungwacht und Blauring

Am 4. und 5. Juni reiste das Leitungsteam von St. Anton nach Les Bois/JU, um die Wanderungen fürs SOLA zu rekognoszieren. Am Sonntag, 3. Juli gings nach einem gemeinsamen Einstimmen bei der Kirche St. Anton los. «Leitertaufiii» – die jüngsten Leiter Juri, Lina und Caoimhe wurden 25 km vom Lagerplatz entfernt ausgesetzt und mussten Challenges erledigen. Die anderen begannen den Tag sportlich und spielten das Postkutschengame, ein sehr beliebtes Fightgame in dem das Ziel ist, möglichst viele Personen in seinem Team zu haben.

In vier Gruppen waren wir in diesem Jahr das erste mal drei Tage unterwegs. Nebst wunderschönen Aussichten und feiner Kost, war die Abkühlung im See oder der Badi für alle das grösste Highlight. Am 15. Juli fuhren wir nach unvergesslichen zwei Wochen zufrieden und (zugegeben) etwas müde wieder nach Hause, wo wir von Eltern und Freunden mit Freude begrüsst wurden.

Am Samstag, 17. September um 19 Uhr (Saal St. Anton) möchten wir am Lagerrückblick die Erinnerungen an das diesjährige Sommerlager nochmals hochleben lassen. Es erwartet euch eine tolle Diashow mit unvergesslichen Eindrücken aus den zwei Wochen im Sola in Les Bois!

Meret Lenzhofer und Damian Hitz, Lagerleitung Jungwacht und Blauring