Jahresrückblick – Jahresausblick

Jahresrückblick – Jahresausblick

Beim Jahreswechsel machen sich viele Leute Gedanken zum vergangen und bevorstehendem Jahr. Das letzte Jahr hat uns alle vor besondere Herausforderungen gestellt.
Wer hätte gedacht, dass wir in unseren freien und sicheren Schweiz mit Einschränkungen zu leben haben. Durch äussere Einflüsse mussten wir unsere soziale Kontakte und generell Programme auf ein Minimum reduzieren bis ganz einstellen.
Aus der Ruhe heraus ist dem Einten oder Anderen auch aufgegangen, was besonders wichtig im Leben ist. Wie eine Wüstenerfahrung ist mir die Zeit im letzten Jahr oftmals vorgekommen. Jesus selber zog damals in die Wüste, um sich dem Gebet und der Besinnung zu widmen. Tanken wir also am Vorbild Jesu Kraft aus der Ruhe der Zeit und proben uns weiter in Geduld. Freuen wir uns auf wieder etwas uneingeschränkte Chancen im neuen Jahr und nehmen es durch die Kraft und Unterstützung Gottes Schritt für Schritt. Frei nach dem Motto: «Der Mensch denkt und Gott lenkt oder der Mensch dachte und Gott lachte…»
Sind wir also mit einem etwas mulmigen Gefühl und trotzdem voller Hoffnung gespannt, was uns das neue Jahr alles bringen mag.
Bleiben Sie weiterhin gesund!
Für die Pfarrei St. Maria Würenlos Mario Stöckli