Eindrückliche Weltgebetstagsfeier am 2. März 2018 in Spreitenbach

Eindrückliche Weltgebetstagsfeier am 2. März 2018 in Spreitenbach

Trotz eisigen Temperaturen und nicht einfachen Strassenverhältnissen fand sich eine Gruppe interessierter Menschen zum diesjährigen Weltgebetstag im kathholischen Pfarreiheim ein. Die Liturgie gestalteten dieses Jahr Frauen aus Surinam (diese Republik liegt im nördöstlichen Teil Südamerikas). Es wurde eindrücklich dargestellt, wie viele Ethnien in diesem kleinen Land friedlich zusammen wohnen. Die Frauen stellten uns liebevoll ihr Land vor mitsamt ihrer Freude an der Natur vor; sie zeigten uns aber zugleich ihre Sorgen auf. Denn der Abbau von Gold und Bauxit ist nicht umweltfreundlich, denn dieser wird oft mit illegalen Mitteln durchgeführt. Mit Freude zeigte das Vorbereitungsteam wie noch vermehrt auch auf unsere Umwelt geachtet werden kann.
Die Feier wurde musikalisch umrahmt von Boyan Kolarov (Klavier), Ursula Beusch (Gitarre), Loredana Sorce (Klarinette) sowie Sängerinnen vom kath. Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Gordana Kekenovska.
Um die Frauen in Surinam in ihrer Arbeit zu unterstützen, wurde eine grossezügige Kollekte zusmmenglegt von CHF 892.-. Das Vorbereitungsteam dankt ganz herzlich dafür.
Anschliessend an die Feier gab es fürs gemütliche Beisammensein Kaffee, Tee und feine Teigrschildkrötchen.
Das Team des WGT-Spreitenbach