Religionsunterricht / Oberstufenprogramm

Den Glauben kennenlernen, vertiefen und sich aneignen. Miteinander etwas erleben, lernen, feiern … Dazu laden wir Kinder und Jugendliche unserer Pfarrei ein. 

Religionsunterricht

Schwerpunkt:
1. Klasse Marie-Louise Villiger, Helen Haas Schöpfung / Kreuzzeichen
2. Klasse Marie-Louise Villiger, Helen Haas Vater unser
3. Klasse Marie-Louise Villiger, Martin von Arx Erstkommunion
4. Klasse Fabienne Gärtner Versöhnung
5. Klasse Fabienne Gärtner Kirchenjahr
6. Klasse Martin von Arx, Christoph Schibli Bibel
1. Real / 1. Sekundar Martin von Arx, Oberstufenthemen

Oberstufenprogramm

In der 2. – 3. Real/Sek und der 1 – 3. Bez. findet der katholische Religionsunterricht ausserhalb der Schulzeit statt. Das Oberstufenprogramm will die Jugendlichen anregen, über sich selbst und ihre Fragen und Träume nachzudenken und dem christlichen Glauben auf die Spur zu kommen.
Wir bieten euch 7 Themen pro Semester an, 2 davon solltet ihr besuchen. 12 Themen sollten mindestens bis Ende Schulzeit besucht werden, damit man die eigentliche Firmvorbereitung besuchen und somit die Firmung machen kann.

– Ein Thema wird in 2 Abenden oder einem Halbtag behandelt.
– Die Abende finden normalerweise von 18:30 – 20:30 Uhr im alten Pfarrsaal Neuenhof statt
– Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt, so dass ihr eventuell auf eure 3. Wahl umgebucht werdet.
– Wenn etwas dazwischen kommt, meldet man sich direkt ab oder um!
– Wer sich nach dem Anmeldetermin einschreibt, kann eventuell nicht das gewünschte Thema besuchen

Themen Neujahr – Sommer 2018

Judentum

 

„Zwei Menschen fallen durch einen Kamin. Als sie unten ankommen, hat der Eine ein ganz russiges Gesicht. Der Andere bleibt sauber. Welcher von den beiden wäscht sich?“ – Die Antwort auf diese Frage verrät viel über die Art und Weise, wie jüdische Menschen die Bibel auslegen. Das und anderes Wichtiges vom Judentum werden wir kennenlernen. Wer sich vorbereiten möchte, schaut sich ein paar Videos auf www.bimbam.com an. P. Zürn 1. Gruppe: Mo. 22. + 29.1.
2. Gruppe: Di. 23. + 30.1.
.
Bergpredigt Die Bergpredigt ist eine Sammlung von radikalen Texten Jesu, die uns zu denken geben, wie dass man Feinde liebtohne Gewalt lebt, glücklich ist wenn man arm und schwach ist und sich keine Sorgen machen soll.  M. von Arx  1. Gruppe: Di. 27.2. + 6.3.
.

Christliche Symbole zur Osterzeit
Jedes Jahr unseres Lebens werden wir mit dem Osterkreislauf konfrontiert. Miteinander werden wir herausfinden welche Bedeutungen einzelne Symbole und Farben in dieser Zeit haben.
Wir werden eine eigene Osterkerze gestalten.
 

Ch. Schibli

 

1. Gruppe: Di. 27.3. + 3.4.
2. Gruppe: Di. 23.1. + 30.1.

.
Sekten Was unterscheidet Kirchen, Freikirchen und Sekten? Was ist eine Sekte? Welche Sekten gibt es? Sind Sekten gefährlich?
Diesen Fragen wollen wir an diesen Abenden nachgehen.
M. von Arx 1. Gruppe: Di. 24.4. + 2.5.
2. Gruppe: Do. 26.4. + 3.5.
.
 Frauen im Stammbaum Jesus  Im Stammbaum Jesu, sind unter 39 Männern nur vier Frauen mit Namen erwähnt.
Alle stammen aus anderen Kulturkreisen.
Sie erlangen ihre Mutterschaft nicht auf regulärem Weg, sondern durch List, Verrat, sogar Ehebruch, aber auch durch selbstloses Opfer und Liebe.
Ohne diese Außenseiterinnen wäre die christliche Heilsgeschichte unmöglich gewesen.
Ch. Schibli 1. Gruppe: Di. 15. + 22.5.
2. Gruppe: Mi. 16. + 23.5.
.
 Geister Man kennt sie aus den Geistergeschichten oder den Gruselfilmen. Aber sie kommen auch in der Bibel vor. Der Heilige Geist, die Geisteraustreibung Jesu M. von Arx 1. Gruppe: Di. 5. + 12.6.
2. Gruppe: Do. 7. + 14.6.
.
 Zurzach

 Die Hl. Verena ist in Zurzach begraben. In der Kirche sind noch verschiedene Sachen von ihr aufbewahrt. Wir wollen herausfinden, wer sie war und was sie uns zu sagen hat. Dafür reisen wir nach Zurzach. M. von Arx Sa. 16.6.
13 Uhr, Bahnhof Neuenhof
(mit Regenschutz und guten Schuhen)