Erwachsenenbildung

aufbrechen - Erwachsenenbildung

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.
Karl Valentin, deutscher Komiker, 1882 – 1948

Eigenartig
wie das Wort eigenartig
es fast als fremdartig hinstellt
eine eigene Art zu haben.
Erich Fried, österreichischer Lyriker, 1921 – 1988

Lerne, diejenigen zu lieben, die dir nicht ähnlich sind, deiner eigenen Kultur und deiner eigenen
Geschichte fremd. Sie sind die anderen Spiegel deiner selbst. Ohne sie hast du nur ein unvollständiges Bild vom Glück, hast du dich nicht wirklich mit dir selbst versöhnt.
Drupka Rinpoche, buddhistischer Mönch und Gelehrter

Einander kennen lernen heisst lernen, wie fremd man einander ist.
Christian Morgenstern, deutscher Dichter, 1871-1914

Stimmen diese Zitate für Sie?

Die einzelnen Veranstaltungen wollen Sie beim Hinterfragen unterstützen.
Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.
Heinz Bürgler, Cornelia Haller, Myroslava Rap, Hans Senn, Josef Stübi

Jahresprogramm Erwachsenenbildung 2018