Rückblick Bücherabend

Rückblick Bücherabend

Sagen ihnen Autissier, Canal, Harouf etwas? Die Herbstzeit ist die Zeit der Bücher, nicht nur an der Buchmesse in Frankfurt sondern auch in der Frauengemeinschaft St. Anton.

Frauen und Freundinnen der Frauengemeinschaft St. Anton trafen sich zu einem gemütlichen Bücherabend im Saal des Forums. U. Lenoir, eine ausgebildete Buchhändlerin und Bibliothekarin, stellte während knapp eineinhalb Stunden 12 interessante und lesenswerte Neuheiten vor. Bei dieser Büchervorstellung wurden bewusst nicht die gängigen Bestseller berücksichtigt, die in jeder Buchhandlung zuvorderst liegen, sondern ganz spezielle Bücherschätze ausgewählt. Bücher die man selber vermutlich nicht finden oder von sich aus lesen würde. Darunter waren Familiengeschichten, Krimis, Erzählungen, Psychothriller mit Emotionen, Tragisches, Lustiges, Geschichtliches und, und…

Frau Lenoirs lebhafte und pointierte Erzählweise zog die Anwesenden in den Bann. In ihren kurzen Zusammenfassungen verstand sie es die Spannung hochzuhalten, ohne Pointen zu verraten. Sie hauchte den Protagonisten leben ein und machte so Lust diese Geschichten zu Ende zu lesen. Ganz sicher war für jede „Leseratte“ etwas Passendes dabei.

Nach der Büchervorstellung wurde bei Kaffee und Kuchen noch angeregt weiter diskutiert. Man war sich einig, gut ist es Herbst und die Abende werden länger, man hat mehr Zeit zum Lesen. Einen Abend zum Wiederholen.

Für die FG St. Anton, Gisela Schorno