Mitsing-Projekt des Antonius-Chores

Mitsing-Projekt des Antonius-Chores

Camille Saint-Saëns wirkte ab 1858 für etwa zwanzig Jahre an der Kirche La Madeleine in Paris als Organist. Im Advent 1858 komponierte er in nur zwölf Tagen sein «Oratorio de Noël» Op. 12, das am 25. Dezember 1858 in der Madeleine seine Uraufführung erlebte. Die Komposition ist seiner Schülerin Madame de Vicomtesse de Grandval gewidmet. Die Besetzung sieht die Beteiligung von 5 Vokalsolisten, vierstimmigen Chor, Streichorchester, Harfe und Orgel vor.

Die Proben finden, wenn ohne Ortsangabe, im Saal des Forum St. Anton statt:
Jeweils am Donnerstag-Abend von 19.30 – 21.30 Uhr

21. Oktober Eröffnungsprobe;
11. und 25. November
9., 16. Dezember;
22. Dezember Hautprobe in der Kirche

Liturgische Aufführung an Heiligabend, 24. Dezember – 23.00 Uhr Gottesdienst
21.30 Uhr Einsingen, Vorprobe in der Kirche;

Giuseppe Raccuglia, Kirchenmusiker