aufbrechen 2018 fremd – anders – nah

aufbrechen 2018 fremd – anders – nah

Die Gruppe Erwachsenenbildung der Katholischen Kirchgemeinde Wettingen in Zusammenarbeit mit den Pfarreien Baden-Ennetbaden lädt Sie ganz herzlich zu den nächsten beiden Anlässen der neuen Veranstaltungsreihe ein.

Freitag, 16. Februar 2018, 19.30 Uhr

Saal Roter Turm Baden

Was ist das Wort Gottes – eine Person oder ein Buch?

Zum Phänomen der Hl. Schrift in Judentum, Christentum und Islam,

Vortrag

Markus Schulze, Prof. Dr. theol., Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar

Jesus hat nichts Schriftliches hinterlassen. Dennoch gilt die Hl. Schrift als zentrales Medium, um Jesus zu begegnen. Wie steht Jesus zur schriftlichen und nicht-schriftlichen Überlieferung? Wie steht die Bibel, die Hl. Schrift des Alten und Neuen Testamentes, zu Jesus? Welches Gewicht haben die verschiedenen Hl. Schriften des Judentums, des Christentums und des Islams je in ihrer Religion? Was ist der Unterschied zwischen Bibel und Koran?

Dieses Themenfeld wird beleuchtet von einem katholischen Christen – durchaus im Licht des eigenen Glaubens, aber mit einem Sinn für Zusammenhänge, der über den Bannkreis des Christlichen hinausreicht.

Veranstaltung als PDF herunterladen