125 Jahre Kirche St.Sebastian

Im Jahr 2020 feiert nicht nur Wettingen ein grosses Jubiläum sondern auch die Kirche St. Sebastian. Sie wird 125 Jahre alt.

Am 29. April 1894 fand die feierliche Grundsteinlegung statt, und am 29. Oktober 1895 wurde diese neue Kirche in der Kirchzelg geweiht.

Unser Jubiläumsjahr haben wir zusammen mit dem Kirchenjahr gestartet. Seit dem 1. Adventssonntag wird die Rosette über dem Hauptportal vom Einbruch der Dunkelheit bis ungefähr 23.00 Uhr beleuchtet. Dieses abendliche Licht soll auf unser Jubiläum hinweisen und zeigen, dass unsere Kirche etwas Besonderes ist. Machen Sie doch ab und zu einen Spaziergang zur Kirche und freuen Sie sich an diesem neuromanischen Bau.

Pfarreirat St. Sebastian

 

Aktuell

Auf dieser Seite werden wir Sie laufend über die aktuellen und vergangenen Anlässe und Festivitäten orientieren.

125 Jahre Kirche St.Sebastian 2

 

 

 

 

Unsere Jubiläumskerze trägt weiss

125 Jahre Kirche St.Sebastian 1

Von Ostern bis Christi Himmelfahrt wird weiss getragen.

Weiss ist eine Festfarbe. Sie ist die Farbe der Freude und der Reinheit. Sie bedeutet Licht, Vollkommenheit und Unschuld. Es ist die Farbe für Christus. Die Farbe Weiss wird deshalb an den Hochfesten Weihnachten und Ostern, und auch an Festen, die Christus gewidmet sind wie Christi Himmelfahrt, Fronleichnam und Taufe des Herrn, getragen.

Unsere Jubiläumskerze steht deshalb auf einem weissen Tuch.

Als vor 25 Jahren das 100-Jahr-Jubiläum unserer Kirche St. Sebastian und 950 Jahre Gemeinde Wettingen gefeiert wurde, fanden die Festivitäten im Dorf rund um die Kirche statt. Das Festspiel „ufbräche“, das in der Kirche aufgeführt wurde, war sicher ein Höhepunkt.

Im folgenden Ausschnitt aus dem Spiel steht die Kerze im Mittelpunkt. Emil Huser, ein Heimweh-Wettinger, der in den USA lebt, diskutiert mit seiner Nichte Simone über Bescheidenheit in der Kirche.

Huser:        Du hesch vori au Bescheideheit erwähnt, Simone. Säg emol, was meinsch du denn met Bescheideheit e de Chele?

Simone:     Me chönti Bescheideheit guet metere eifache Cherze zeige. E Cherze esch öppis Bescheidnigs. Lueg emol e Cherze aa: Sie macht kei      Uufhebens, kei Lärm.

Huser:       Schön, we du das seisch!

Simone:    Es steckt no meh dehender! D’Cherze e ere Bescheideheit verzehrt sech onuuufhaltsam zo Liecht und Gluet. Ond trotz dere Bescheideheit hed Cherze au e grossi Chraft, well sie Wärmi ond Liecht uusstrahlt.

Huser:       Es isch wörkli e so. Mer gfallt das, was du seisch.

Simone:    S’Schönste für mech am Beld vo de Cherze isch aber, dass sie auch no grad öppis Solidarisches a sech hed: S’Liecht, wo si uusschtrahlt, cha beliebig mängisch teilt werde. D’Cherze esch för mech drom es iidrenglichs Beld för e Chele, wien ich sie gern hätti ond wien ich sie wörd darstelle emene Speel.

Imhof, Urs (1995). ufbräche. 100 Jahre Pfarrkirche St. Sebastian Wettingen 1995. Ein Spiel zum Fest.

Pfarreirat St. Sebastian

 

 


 

 

125 Jahre Kirche St. Sebastian 3

 

 

 

 

Rückblick

«O heller Stern»

Im Jubiläumsjahr wurden unsere Christbäume in der Kirche besonders festlich geschmückt. Am Samstag, 7. Dezember 19 haben Freiwillige aus der Pfarrei mit grossem Engagement Sterne gefaltet.  mehr Fotos

Sternenschmuck 125 Jahre Kirche St. Sebastian 6

__________________________________________________________________________

Rosette

Haben Sie schon bemerkt, dass seit dem ersten Adventssonntag 2019 die Rosette über dem Hauptportal beleuchtet ist? Während unseres Jubiläumsjahres wird die Rosette vom Einbruch der Dunkelheit bis ungefähr 23.00 Uhr beleuchtet. Dieses abendliche Licht soll zeigen, dass unsere Kirche etwas Besonderes ist. Machen Sie doch ab und zu einen Spaziergang zur Kirche und freuen Sie sich an diesem neuromanischen Bau.

125 Jahre Kirche St. Sebastian 7

Patrozinium zum 125 Jahr-Jubiläum der Kirche St.Sebastian am 19.01.2020

Wer am Sonntagmorgen die Kirche St. Sebastian betreten hat, hat sofort gemerkt, dass hier ein besonderer Anlass stattfinden wird. Über dem Altar hing unübersehbar die grosse Jubiläumsfahne. …mehr


Patrozinium zum 125 Jahr-Jubiläum der Kirche St. Sebastian am 19.01.2020 5

Pflanzaktion vom 7. März 2020

Die Rabatten vor der Kirche sind neu bepflanzt. Benedikt Egloff (egloff gartenbau) hat zusammen mit Freiwilligen und dem Hauswart-Duo die Rabatten mit Stechpalmenbäumchen, Schlehdorn und Kriecheiben neu bepflanzt. Durch diese neue Gestaltung wirkt der Kirchplatz viel einladender. Herzlichen Dank allen für den grossen Einsatz.

Vielleicht mag der eine oder andere gerne etwas länger nach dem Gottesdienst auf dem Platz verweilen und ins Gespräch kommen mit anderen Gottesdienstbesuchern. Auf diesen Moment freuen wir uns.  Zur Bildergalerie

 125 Jahre Kirche St. Sebastian 12