Primarschule 4. – 6. Klasse

4. Klasse

Für unsere Viertklasskinder ist die Vorbereitung auf das Sakrament der Versöhnung ein Schwerpunkt im Relijahr. Das Sakrament der Versöhnung ist eines der sieben Sakramente der katholischen Kirche, und als solches hat es eine besondere Bedeutung. Die Kinder sollen dabei erfahren, dass Gott uns auch dort seine Liebe und Nähe zusichert, wo wir schuldig geworden sind. Und dies immer und ohne Vorleistung unsererseits. Beim Sakrament der Versöhnung geht es konkret um Versöhnung mit Gott, den Mitmenschen und sich selbst.

Schreiben an die Familien unserer 4. Klass-Kinder

Jesus gab sich auch mit den Sündern ab. Einer dieser Menschen war Zachäus. Den Kurzfilm dazu finden Sie in der nebenstehenden Spalte.

LÜCKENTEXT
MEMORY


5. Klasse

Auch wenn vielen Menschen die Bedeutung der Feste des Kirchenjahres nicht mehr geläufig sind, so prägen sie doch unser Zeitempfinden. Gerade die beiden Feste Christi Himmelfahrt und Pfingsten sind durch die (noch) gesetzlich bestimmten arbeitsfreien Tage, den Menschen ein Begriff. Den Ursprung der Feste kennen viele heute nicht mehr. Mit den Kindern erarbeiten wir im Religionsunterricht der 5ten Klasse (Kirchenjahr) Bedeutung und Brauchtum der kirchlichen Feste das Jahr hindurch.

Schreiben an die Familien unserer 5. Klass-Kinder

📄 Christi Himmelfahrt für Kinder erzählt

📄 Pfingsten für Kinder erzählt

 


Religionsunterricht am zeka Dättwil

Schreiben an die Familien der Kinder vom zeka


> Zur Videogalerie

 


Zachäus begegnet Jesus

Josef und seine Brüder


Euchi Grüess vo Dihei – es herzlichs Dankeschön!