Wanderausstellung «Verfolgte Christen weltweit»

Wanderausstellung «Verfolgte Christen weltweit»

Sie sind eingeladen, die informative und sehenswerte Wanderausstellung von Kirche in Not (ACN) zum Thema «Verfolgte Christen weltweit» zu besuchen und mehr Informationen zu dieser Realität zu erlangen.

200 Millionen Christen leiden unter Verfolgung, Diskriminierung und Intoleranz. Alle fünf Minuten wird auf der Welt ein Christ wegen der Zugehörigkeit zu seiner Konfession ermordet. Immer wieder müssen wir feststellen, dass diese Problematik bei uns viel zu wenig wahrgenommen wird.

Informieren Sie sich vor Ort, nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken, zum Gebet und zum reichhaltigen Programm zu dieser Thematik. Es ist absolut nicht selbstverständlich, dass der Glaube in Freiheit ausgeübt werden kann. Stehen Sie ein für die Christen weltweit, geben Sie ihnen eine Stimme!

Gesamtes Programm


Kirche St. Michael Ennetbaden, vom Freitag, 16. Oktober, bis Montag, 9. November 2020

Keine Besichtigung während Gottesdienstzeiten. Bitte beachten Sie, dass ab Montag, 19. Oktober, eine Maskenpflicht besteht.


Weitere Programmpunkte

Sonntag, 1. November, Allerheiligen:
Eucharistiefeiern zur Thematik «Verfolgte Christen weltweit»
ABGESAGT – 09.00 Uhr Mariawil/Kappelerhof: Der Gottesdienst in Mariawil kann leider nicht stattfinden, bitte besuchen Sie diese alternativ in der Stadtkirche Baden.
10.30 Uhr Stadtkirche Baden
18.30 Uhr Stadtkirche Baden
Gast: Dr. Obiora Ike, Nigeria

Freitag, 6. November, 18 Uhr, Pfarreisaal Ennetbaden:
Impulsreferat und Podiumsdiskussion
Moderator: Bernd Kopp, Supervisor
Referent: Dr. Andreas Knapp, Ordensbruder
Podiumsteilnehmende: Lucia Wicki-Rensch, Informationsbeauftragte, Dr. Obiora Ike, Nigeria, Ruth Humbel, Nationalrätin