Roratefeiern

Zu der Adventszeit gehören auch die verschiedenen Rorate-Messen, die wir in unseren Pfarreien an verschiedenen Orten feiern. Diese besonderen Gottesdienste werden sehr früh morgens und meist nur bei Kerzenschein, zu Ehren der Gottesmutter Maria zelebriert: Sie hat uns das ewige Licht geboren, Jesus Christus.

Für Erwachsene

  • Stadtkirche Baden, Freitag, 2. Dezember um 6.15 Uhr, mit anschliessendem Frühstück im Chorherrehus
  • Krypta Kirche St. Michael Ennetbaden, Mittwoch, 14. Dezember um 9 Uhr, mit anschliessendem Frühstück im Pfarreisaal
  • Kapelle Mariawil, Donnerstag, 15. Dezember um 7 Uhr, mit anschliessendem Zmorge im Gemeinschaftsraum

Für Kinder und Jugendliche

  • Ökumenisches Zentrum Dättwil, Mittwoch, 30. November um 7 Uhr
    📄 Ökum. Roratefeier für Kinder der 1. – 3. Klasse, anschliessend kleines Zmorge
  • Ökumenisches Zentrum Dättwil, Freitag, 2. Dezember um 7 Uhr
    📄 Ökum. Roratefeier für Kinder der 4. – 6. Klasse, anschliessend kleines Zmorge
  • Kapelle Rütihof, Mittwoch, 7. Dezember um 7 Uhr
    Roratefeier für Kinder der Unterstufe und ihre Familien
  • Kapelle Rütihof, Donnerstag, 8. Dezember um 7 Uhr
    Roratefeier für Kinder der Mittelstufe und ihre Familien
  • Stadtkirche Baden, Freitag, 9. Dezember um 7 Uhr
    📄 Roratefeier für Familien mit anschliessendem Frühstück im Saal Roter Turm
  • Krypta Kirche St. Michael Ennetbaden, Mittwoch, 14. Dezember um 7 Uhr
    Roratefeier für Kinder mit anschliessendem Frühstück im Pfarreisaal
  • Kapelle Mariawil, Donnerstag, 15. Dezember um 7 Uhr
    📄 Roratefeier für Kinder mit anschliessendem Zmorge im Gemeinschaftsraum
  • Stadtkirche Baden, Freitag, 16. Dezember um 6.15 Uhr
    Roratefeier für Jugendlich mit anschliessendem Frühstück im Saal Roter Turm
  •  

Das Licht möchte in jeder Roratefeier neu in die Herzen aller Anwesenden hineinleuchten und die Finsternis hell machen. Daran erinnert das Kerzenlicht in jeder Feier: Die Flammen sollen in den Gläubigen die Sehnsucht nach der Einheit mit dem einen grossen Licht der Welt, Jesus Christus, wecken.