Informationen zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus

Am Montag, 16. März, hat der Bundesrat zum Schutz der Bevölkerung die Situation in der Schweiz als «ausserordentliche Lage» eingestuft. Alle öffentlichen Gottesdienste, religiösen Versammlungen und Veranstaltungen sind ab sofort in unseren Pfarreien abgesagt.

  • Die Kirchen und Kapellen bleiben für das persönliche Gebet offen.
    → Dabei sind die Einhaltung der empfohlenen Hygienemassnahmen und das Distanzhalten entscheidend. Der Schutz der Risikogruppen hat erste Priorität. Wer Grippesymptome aufweist, bleibt in jedem Fall zu Hause.
  • Die Weihwasserbecken sind geleert.
  • Sämtliche Taufen und Hochzeiten werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
  • Beerdigungen dürfen nur noch im engen Familienkreis abgehalten werden. In Absprache mit den Trauerfamilien werden allfällige Gedenkfeiern für die Verstorbenen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
  • Die Eucharistiefeier darf und soll von den Priestern nur noch privat gefeiert werden.
  • Die Chrisammesse feiert der Bischof privat.
  • Der Bischof entbindet von der Sonntagspflicht

Weitere nützliche Informationen und Kontaktstellen finden Sie auf den jeweiligen Startseiten der einzelnen Pfarreiwebseiten.