Seelsorgedienste

Beerdigungen

Seelsorgedienste 1Haben Sie einen lieben Menschen verloren? Wir kondolieren ganz herzlich.

Was tun bei einem Todesfall ? Erste Massnahmen:
Bei einem Todesfall zuhause wenden Sie sich an Ihren Hausarzt.
Bei einem Todesfall im Spital oder Altersheim werden die nötigen Schritte von der Spitalverwaltung / Heimleitung eingeleitet.
Die politische Gemeinde Neuenhof ist Ihr nächster Anprechspartner, Telefon +41 56 416 21 70.
Das Bestattungsamt lädt Sie zum Gespräch ein und hilft Ihnen bei der nötigen Organisation.
Das Bestattungsamt meldet den Todesfall im Pfarramt und spricht den Termin für die Bestattung ab.
Weitere Informationen über Beerdigungen finden Sie  hier.

 

Kollekten

Das Verzeichnis der geplanten respektive eingenommenen Kollekten finden Sie hier

 

Mess-Stipendium bzw. Stille Messe

Jahrzeiten bzw. Jahrzeitstiftungen

Mess-Stipendium und Jahrzeiten

Messe
Ein Mess-Stipendium ist eine Gabe an einen Priester mit der Auflage, für ein spezielles Anliegen eine Messe zu lesen.
Sie könne so für Ihre lieben Verstorbenen beten lassen, für einen kranken Menschen oder für eine andere Angelegenheit, die Ihnen besonders am Herzen liegt

Jahrzeitstiftung
Immer am Sonntag bei Allerheiligen findet eine Totengedenkfeier für die Verstorbenen des letzten Jahres statt.
Für die folgenden Jahre kann eine Jahrzeitenstiftung gemacht werden. Jährlich wird dann eine heilige Messe für den Verstorbenen gehalten. Der Name des Verstorbenen wird auf Wunsch im Gottesdienst genannt. Dieses Gedächnis drückt unsere Verbundenheit mit dem Verstorbenen über den Tod hinaus aus.

Mehr darüber erfahren Sie hier.

Wann Ihre Jahrzeit eingeplant ist finden Sie hier. Sollte der Termin Ihnen nicht passen, so wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.

 

Spiritualität im Alltag

Spiritualität im Alltag

Wie können wir unseren Glauben im Alltag entdecken?

Gedanken darüber von Peter Zürn finden Sie hier.