Religionsunterricht

«Lasset die Kinder zu mir kommen.» (Mk 10,14)

 

Steine als Symbol in unserem ReligionsunterrichtMit einem lebensnahen und erlebnisorientierten, konfessionellen Religionsunterricht unterstützen wir Sie als Eltern gern in der religiösen Erziehung ihrer Kinder und Jugendlichen. Die Kinder und Jugendlichen finden hier einen Platz, wo sie spüren: «Ich bin von Menschen und Gott angenommen und geliebt – so wie ich bin». Der Unterricht knüpft an die Taufe an und bildet auf dem Weg des Glaubens von der 1. Klasse bis zur Firmung ein zusammenhängendes Ganzes für Ihre Kinder.

In einer guten Atmosphäre der Offenheit, gegenseitigem Respekt und Achtung wollen wir

  • über das Leben und Gott nachdenken
  • biblische Geschichten hören und in ihnen Kraft für das Leben finden
  • uns auf die Sakramente vorbereiten (Erstkommunion, Versöhnung und Firmung)
  • über Fragen, Ängste und Sehnsüchte sprechen
  • beten, feiern und das Kirchenjahr mitgestalten
  • die Gemeinschaft der Kirche erleben

 

1. bis 5. Klasse

Von der 1. bis 5. Klasse findet der Religionsunterricht einmal wöchentlich in den Räumen der jeweiligen Primarschule statt. Die folgenden Themen stehen dabei im Mittelpunkt:

  1. Klasse     «Schöpfung/Kreuzzeichen»
  2. Klasse     «Beten/Vater Unser»
  3. Klasse     «Erstkommunion»
  4. Klasse     «Versöhnung – Beichte»
  5. Klasse     «Kirchenjahr»

Die Übersicht, wer Ihr Kind unterrichtet, finden Sie hier.

 

6. Klasse

In der 6. Klasse besuchen die Kinder Blockanlässe ausserhalb des Schulbetriebs. Das aktuelle Jahresthema ist:

«Ich bin Christin / ich bin Christ in einer grossen, weltweiten Gemeinschaft von Christen.»
Innerhalb dieses Jahresthemas beschäftigen wir uns mit der Entstehung und dem Aufbau der Bibel, mit einer lebendigen Kirche, mit Ökumene, mit Weltreligionen und dem Besuch ihrer Gotteshäuser (Synagoge, Moschee, Tempel).

Jahresfahrplan 6. Klasse (2017/18)
Elterninformation 6. Klasse

 

Oberstufe

Der Religionsunterricht der Oberstufe findet im Rahmen des Programms  «zäme underwägs» statt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.